Herzlich Willkommen

Die Technische Werke Burscheid AöR (TWB) wurde 2003 als eigenständige Organisationseinheit in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts gegründet. Sie ist aus dem ehemaligen Tiefbauamt und dem Baubetriebshof der Stadtverwaltung Burscheid entstanden.

Im Vorfeld der Gründung stand der Wunsch der Kommunalpolitik, eine eigenständige und flexible Erledigung der Aufgaben der Abwasserbeseitigung, des Straßenbaus, der Straßenreinigung und der kommunalen Dienste des Baubetriebshofes zu gestalten.

Geleitet wird die TWB durch den kaufmännischen Vorstand Christian Meuthen. Die kaufmännische Betriebsführung der TWB wurde durch die Stadtwerke Burscheid GmbH übernommen.

Sitz der Technische Werke Burscheid AöR ist die Pastor-Löh-Straße 12, der Baubetriebshof mit seinem Personal, seinen Fahrzeugen und Geräten befindet sich in der Industriestraße 2.

In unserem Internetauftritt finden Sie unter den Menüpunkten "Dienstleistungen/Behördenlotse" und "Ansprechpartner"  nicht nur alle Aufgabenbereiche, die die TWB in der Stadt Burscheid abdeckt, sondern darüber hinaus auch alle Ansprechpartner, die Ihnen bei Fragen oder für Anregungen gerne zur Verfügung stehen.
Da Ihre Ansprechpartner auch außerhalb unseres Dienstgebäudes tätig sind, vereinbaren Sie für Ihren Besuch bitte einen Termin. Sollte die gewünschte Ansprechpartnerin/der gewünschte Ansprechpartner einmal nicht zur Verfügung stehen, hinterlassen Sie unter der Telefonnummer 02174 - 78 78 400 eine Nachricht - wir rufen zurück!

 

Aktuelles

++++   Kanal-TV-Inspektion im Kanalbereich Kaltenherberg   ++++  

Kanal-TV-Inspektion im Kanalbereich Kaltenherberg

Burscheid, 10.01.2019. Voraussichtlich ab Montag, 21. Januar werden im Kanalbereich
Kaltenherberg  Kanal-TV-Inspektionsarbeiten durchgeführt. In regelmäßigen Abständen sind die Technischen Werke Burscheid AöR (TWB) verpflichtet, den Zustand der öffentlichen Abwasseranlagen sowie deren Funktionsfähigkeit, Unterhaltung und Betrieb in Form von Kanaluntersuchungen zu überwachen. So schreibt es das Wasserhaushaltsgesetz vor. Der Umfang der Überwachung wird durch Rechtsverordnung des Landes (Selbstüberwachungsverordnung Abwasser) geregelt.

Einschränkungen im Straßenverkehr

Aufgrund der Lage der Kanalisation wird es im Bereich Kaltenherberg, Hausnummern 1 bis 91 im Straßenverkehr sowie im Hintergelände der Häuser Kaltenherberg Nrn. 8 bis 56 sowie in der Höhestraße Nrn.  50 bis 80 und Altenberger Straße  Nrn. 21 bis 21e zu Einschränkungen kommen. Die Einschränkungen entstehen durch Abstellen eines Fahrzeugs im öffentlichen Straßenraum und an den anfahrbaren Einsteigeschächten im Hintergelände. Der Verkehr wird jeweils an den Standorten vorbeigeführt.

Ausgeführt werden die Kanalinspektionsarbeiten im Auftrag der TWB von der Firma Börsch Kanaltechnik aus Hückeswagen.

Für die gesamten Arbeiten in den genannten Bereichen sind 10 Wochen angesetzt. Auf Grund der Wetterlage kann es jedoch möglich sein, dass sich die Arbeiten verschieben
werden. Die Zufahrt zu den privaten Grundstücken bleibt weitestgehend uneingeschränkt erhalten.

Auskünfte erteilen Herr Steigerwald, unter Tel.  02174 / 7878-408

Kanal-TV-Inspektion im Kanalbereich Kaltenherberg