Mann reist Straße auf

Beleuchtung

Wir arbeiten Hand in Hand mit der BELKAW und der Rheinenergie,
damit die Straßenbeleuchtung störungsfrei funktioniert.

  • Melden Sie nicht funktionierende Laternen telefonisch bei der TWB unter der 02174/7878-400
  • Alternativ können Sie sich direkt mit der 24-Stunden-Hotline der BELKAW/Rheinenergie unter der 0221/178-3113 in Verbindung setzen.
  • Damit die defekte Straßenlaterne besser aufgefunden werden kann, hilft es uns, wenn Sie uns die Straße, die Ortschaft und die Mastnummer nennen. Die Mastnummer steht gewöhnlich auf einem kleinen Schild, das in rund zwei Metern Höhe angebracht ist.

In der Regel ist die defekte Laterne innerhalb der nächsten zehn Tage nach der Störungsmeldung repariert. Sollte dies ausnahmsweise nicht der Fall sein, bitten wir Sie, die nicht funktionstüchtige Leuchte nochmals zu melden.

Seit 2019 betreuen die BELKAW und die Rheinenergie im Auftrag der Stadt Burscheid mehr als 2.300 Straßenlaternen im Burscheider Stadtgebiet.

Versetzen der vorhandenen Straßenbeleuchtung 

Die Straßenbeleuchtung in der Stadt Burscheid wird von der BELKAW im Auftrag der Stadt Burscheid durchgeführt.

Straßenlaternen stehen meist an der Grenze zu einem bebauten oder bebaubaren Grundstück. Sie können eine geplante Einfahrt behindern oder den Zugang zum Grundstück erschweren. In einem solchen Fall ist es möglich, die störende Laterne auf Antrag und auf Kosten des betroffenen Grundstückseigentümers von der BELKAW versetzen zu lassen.

  • Da die BELKAW keine Aufträge von Privatpersonen entgegennimmt, beantragen Sie das Versetzen der Straßenbeleuchtung bitte bei der TWB. Geben Sie in dem Antrag neben dem Namen, der Anschrift und der Telefonnummer auch möglichst genau an, wo sich die Straßenleuchte befindet. Gegebenenfalls fügen Sie einen Lageplan bei.
  • Auf Grundlage dieses Antrages holt die TWB ein Angebot bei der BELKAW ein, das es Ihnen als Antragsteller ermöglicht, die Höhe der zu erwartenden Kosten abzuschätzen. Nachdem Sie schriftlich die Übernahme der Kosten erklärt haben, beauftragt die TWB im Namen der Stadt Burscheid die BELKAW, die Arbeiten auszuführen. Das kann mehrere Wochen dauern. Nachdem die Straßenlaterne versetzt wurde, erhalten Sie von der TWB eine Rechnung. Diesem Schreiben liegt eine Kopie der von der BELKAW aufgestellten Rechnung bei. Das Original verbleibt aus verfahrenstechnischen Gründen bei der Stadt Burscheid.

Kontakt