Zwei Männer am Schreibtisch

Aktuelles

Informationen zu unseren Baumaßnahmen finden Sie am oberen Seitenrand unter "Baustellen" 

Aktuelles

6. Mai 2020

Spielplätze ab 7. Mai wieder geöffnet, Eltern und Begleitpersonen müssen Abstands- und Hygieneregeln beachten, Bolzplätze und Spielplätze auf Schulhöfen bleiben geschlossen

Ab Donnerstag (7. Mai) dürfen die Kinderspielplätze in Burscheid und Hilgen wieder genutzt werden.

31. März 2020

Unterstützung für betroffene Burscheider Gewerbebetriebe und Unternehmen in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus stellt nicht nur das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen, auch die Wirtschaft steht vor großen Aufgaben, die es zu meistern gilt. Die Technische Werke Burscheid AöR (TWB) möchte die örtlichen Unternehmen und Gewerbetreibenden bei der Lösung dieser – nicht zuletzt auch finanziellen – Herausforderung gerne unterstützen. 

10. Februar 2020

Änderung der Selbstüberwachungsverordnung in NRW

Wie Sie vielleicht bereits aus den Medien erfahren haben, soll die Verpflichtung, die private Abwasseranlage auf dem Grundstück in Wasserschutzgebieten bis zum 31. Dezember 2020 einer Zustands- und Funktionsprüfung zu unterziehen, seitens der nordrhein-westfälischen Landesregierung aufgrund eines Antrages der Regierungsfraktion nun dahingehend überarbeitet werden, dass die Prüfpflicht nach einer gesetzlich festgelegten Frist abgeschafft werden könnte.

5. Dezember 2019

Selbstüberwachung der privaten Abwasseranlage in der Wasserschutzzone

Auf allen Grundstücken, die innerhalb eines festgesetzten Wasserschutzgebietes liegen, muss laut Selbstüberwachungsverordnung die private Abwasseranlage bis 31. Dezember 2020 auf ihren Zustand und ihre Funktion geprüft werden.

5. Dezember 2019

Selbstüberwachung der privaten Abwasseranlagen, die industrielles oder gewerbliches Abwasser nach einem Anhang der Abwasserverordnung ableiten

Grundstückseigentümer, von deren Grundstücken besonders verunreinigtes Abwasser nach einem Anhang der Abwasserverordnung abgeleitet wird, müssen die erstmalige Überprüfung bis 31.12.2020 durchführen lassen, innerhalb der Wasserschutzzone bei Abwasserleitungen, die vor dem 1. Januar 1990 errichtet wurden, sogar schon bis zum 31.12.2015.