Zwei Männer am Schreibtisch

Vollsperrung: Montanusstraße zwischen Ewald-Sträßer- Weg und Jugendzentrum

Vollsperrung: Montanusstraße zwischen Ewald-Sträßer- Weg und Jugendzentrum

(vom 15.04.2021)

Ab Montag, 19.04.2021 wird die Montanusstraße zwischen Ewald-Sträßer-Weg und Jugendzentrum für die Dauer von ca. 6 Wochen gesperrt.

Für die dort entstehenden Neubauten und den geplanten öffentlichen Parkplatz müssen Kanalanschlüsse hergestellt werden. Gleichzeitig werden Versorgungsleitungen verlegt.

Da die öffentliche Kanalisation und die Versorgungsleitungen auf der gegenüberliegenden Straßenseite verlaufen, ist eine Vollsperrung im genannten Bereich unumgänglich.

Im Bereich der Baustelle werden die Fußgänger mit entsprechender Beschilderung auf die gegenüber liegende Straßenseite geleitet.      

Die Vollsperrung und die damit verbundene Umleitungsstrecke wurden von der Straßenverkehrsbehörde des Rheinische Bergischen Kreises genehmigt und werden entsprechend ausgeschildert.

Ausgeführt werden die Kanalarbeiten im Auftrag der Technischen Werke Burscheid AöR (TWB) von der Firma Gohmann GmbH.

Haltestelle Burscheid Bahnhof

Aufgrund der Bauarbeiten kann die Haltestelle Burscheid Bahnhof in der Montanusstraße nicht angefahren werden.

Die Linie 229 fährt bis zur Buswendeschleife in der Höhestraße zwischen Shell-Tankstelle und Obi-Markt.

Die Linie 252 wird nur in Fahrtrichtung Leverkusen die Haltestelle Rathaus anfahren, da die Wendefahrt über die Altenberger Straße erfolgt.

Die Technischen Werke Burscheid (TWB) bitten bzgl. der verkehrlichen Einschränkungen um Verständnis.

Für Fragen steht Herr Hildebrand von den TWB zur Verfügung.

zurück