Zwei Männer am Schreibtisch

Städtische Dienststellen und Einrichtungen für Publikumsverkehr geschlossen

Städtische Dienststellen und Einrichtungen für Publikumsverkehr geschlossen

(vom 19.03.2020)

Telefonische Erreichbarkeit ist sichergestellt

Wichtige Termine können online vereinbart werden 

Auch die Stadt Burscheid möchte weiter für die Bürgerinnen und Bürger da sein, aber vor dem Hintergrund der Corona-Virus-Ausbreitung den persönlichen Kontakt möglichst einschränken. Daher sind ab heute bis auf weiteres alle Dienststellen im Rathaus geschlossen. Davon betroffen sind alle Ämter und das Bürgerbüro, aber auch das Jugendhilfebüro des Rheinisch-Bergischen Kreises und das Jobcenter Rhein-Berg. Die Dienstleistungen für die Bevölkerung werden aufrechterhalten; alle Sachbearbeiter*innen im Rathaus sind telefonisch und per E-Mail erreichbar. Manche Behördengänge können auch "Online von Zuhause" erledigt werden. Das geht über den Bürgerservice online unter www.burscheid.de.

Termine im Bürgerbüro und Kfz-Zulassungen
Die Stadtverwaltung empfiehlt allen Bürgerinnen und Bürgern, das Rathaus nur aufzusuchen, wenn es unumgänglich ist. Für den Besuch im Bürgerbüro können Termine online unter www.burscheid.de vereinbart werden. Allerdings sind in den Servicebüros nach einer Entscheidung des Rheinisch-Bergischen Kreises bis auf weiteres keine Kfz-Zulassungen möglich. Kfz-Zulassungen können derzeit ausschließlich im Straßenverkehrsamt im Bergisch Gladbacher Kreishaus vorgenommen werden und auch nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Auskünfte erteilen die Sachbearbeiter*innen per E-Mail an buergerbuero@burscheid.de oder per Telefon Nr. 02174 670-444. Ist ein persönlicher Besuch in der Verwaltung unumgänglich, kann im Einzelfall eine individuelle Lösung vereinbart werden.

Termine im Jobcenter und Jugendhilfebüro
Auch das Jobcenter Rhein-Berg sowie das Jugendhilfebüro im Rathaus sind bis auf weiteres nur telefonisch oder unter den bekannten E-Mail-Anschriften erreichbar.
Das Jugendhilfebüro ist im Notfall unter der Telefonnummer 02174 670-387 zu erreichen.

Stadtbücherei kann mit Einschränkungen besucht werden
Eine Schließung der Stadtbücherei ist nach der Erlasslage zum jetzigen Stand nicht vorgesehen. Wer Medien ausleihen möchte, kann dies weiter tun, allerdings unter strengen Auflagen, die durch Erlass des Ministeriums geregelt sind. Das bedeutet, dass alle Besucher*innen mit Kontaktdaten registriert werden, die Besucherzahl reglementiert und Aushänge mit Hinweisen zur richtigen Hygienemaßnahmen zu beachten sind. Bücher können auch über die Einwurf-Klappe am Eingang Hauptstraße 38 zurückgegeben werden.

Standorte der Technischen Werke Burscheid(TWB) geschlossen
Der Vorstand der Technischen Werke Burscheid (TWB) stellt zum Schutz der Mitarbeiter*innen und zur Erhaltung der Arbeitsfähigkeit mit sofortiger Wirkung alle persönlichen Kontakte zu Kunden und Bürgern ein. Damit soll die technische Infrastruktur der Abwasserentsorgung, die der Grundversorgung der Bevölkerung und der Bevölkerungsgesundheit dient, dauerhaft sichergestellt werden.

Das Verwaltungsgebäude (Pastor-Löh-Straße 12) und der Baubetriebshof (Industriestraße 2) der TWB sind seit dem 16. März für Bürger und Kunden nicht mehr zugänglich sein. Die Mitarbeiter*innen der TWB bleiben weiterhin per E-Mail oder Telefon erreichbar.

VitalBad geschlossen
Zum Schutz der Bevölkerung und zur Eindämmung einer weiteren Infektionsgefahr ist das VitalBad Burscheid ab dem 16. März 2020 vorübergehend geschlossen.

Racingcenter Megaphon geschlossen
Die Carrerabahn kann ebenfalls bis auf weiteres nicht besucht werden. Alle bereits gebuchten Termine wurden abgesagt. Informationen gibt es unter Tel. Nr. 02174 670-344.

Trauerhalle am städtischen Friedhof geschlossen
Für Trauerfeiern steht bis auf weiteres die Trauerhalle am städtischen Friedhof nicht mehr zur Verfügung. Daher können Bestattungen nur im engsten Kreis und im Freien stattfinden

Die einzelnen Einrichtungen weisen Kunden und Bürger*innen, die trotzdem an einem der Standorte erscheinen, mit einem entsprechenden Informationsaushang auf die Situation hin.

zurück