10.05.2008 - Herstellung von Abwasseranlagen Eschhausener Straße/Eschhausen/Dabringhausener Straße

(vom 10.05.2008)

Betriebsfertige Herstellung von Abwasseranlagen
Eschhausener Straße 1, 3
Eschhausen von Hs. Nr. 20 bis Hs. Nr. 49
Dabringhausener Straße von Hs. Nr. 33 bis Hs. Nr. 42

Die Technischen Werke Burscheid AöR geben gemäß § 9 Abs.8 der Satzung über die Abwasserbeseitigung und den Anschluss von Grundstücken an die öffentliche Abwasseranlage in der Stadt Burscheid  - Grundstücksentwässerungssatzung - vom 15.07.1997 in der z.Zt. gültigen Fassung , gemäß § 2 der Satzung zur Übernahme von Satzungen der Stadt Burscheid vom 19.12.2002 auf die Technischen Werke Burscheid AöR übergeleitet, bekannt, dass folgende Straßen bzw. Straßenteile mit einem betriebsfertigen Schmutzwasserkanal versehen sind:

Eschhausener Straße 1, 3
Eschhausen
von Hs. Nr. 20 bis Hs. Nr. 49
Dabringhausener Straße
von Hs. Nr. 33 bis Hs. Nr. 42

Die Grundstückseigentümer an o.g. Straße, die ihr Grundstück bisher nicht angeschlossen haben, werden hiermit gem. § 9 der Grundstücksentwässerungssatzung aufgefordert, vorhandene Gebäude innerhalb von drei Monaten nach dieser Bekanntmachung an den öffentlichen Schmutzwasserkanal anzuschließen.

Gemäß § 14 der Grundstücksentwässerungssatzung bedarf die Herstellung des Anschlusses der vorherigen Zustimmung der Technischen Werke Burscheid AöR. Auskünfte über einen Anschluss können bei den Technischen Werken Burscheid, Pastor-Löh-Straße 12 angefordert werden.

Burscheid, den 20.02.2006

Technische Werke Burscheid AöR

gez. Malzkuhn
Technischer Vorstand


u.erdmann@tw-burscheid.de

Zurück